Allgemein

Dressurtraining bei Nuno Avelar

Am Mittwoch den 21.08.2019 hatte ich die Gelegenheit an einem Kurs des begehrten, u.a. durch die Working Equitation international bekannt gewordenen, Trainers Nuno Avelar teil nehmen zu dürfen.

Ich nahm sowohl mit Roany als auch mit Aramis teil und kann als Bilanz nach drei Einheiten ziehen, dass dies ein Trainer ist, der den Reiter fordert wie kaum einer vor Ihm.
Es ist ein in höchstem Maße effektiver Unterricht gwesen, bei dem auch wir, mein S-Pferd Roany und ich gemeinsam über uns hinauswachsen konnten.

Jetzt sind wir bereit für die DM!


Ausschnitt aus seiner Website:

Nuno Avelar ist Reiter der portugiesischen Working Equitation Nationalmannschaft, mit welcher er 2013 in Italien Europameister und 2014 in Österreich Weltmeister wurde. In der Einzelwertung gewann er bei beiden Meisterschaften die Bronze-Medaille. Weiterhin gewann Nuno Avelar in den Jahren 2012, 2013 und 2014 die Portugiesische Meisterschaft in Portugal.

Nuno Avelar ist professioneller Reiter und Trainer in der Working Equitation und in der klassisch-iberischen Dressur. Er absolvierte seine Ausbildung zum Bereiter und Reitlehrer am portugiesischen Nationalgestüt „Coudelaria de Alter“ und besitzt die internationale FEI Trainerlizenz. 2018 führte er als Trainer der deutschen Nationalmannschaft das Team zum Working Equitation Weltmeistertitel – als erste nicht-portugisische Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.